top of page

Ein wenig "Six Sence" und "das Wunder von Manhattan"

Michale Ebert, pinguinrandomhouse Verlag


Was für eine Entdeckung!

Dieses Buch empfiehlt sich absolut als Weihnachtsgeschenk! Es ist einfach ideal für den Gabentisch.

Ich bin völlig begeistert von diesem Buch, dabei bin ich eher zufällig darauf gestossen. Aber so ist es ja häufig die besten Entdeckungen macht man, wenn man etwas Neues ausprobiert.

Das Buch von Michael Ebert hat Herbert Grönemeyer als ein warmherziges, amüsantes, wild skurriles und kluges Aufbruchsbuch" bezeichnet.

Hmmm, was soll ich mir denn nun darunter vorstellen.

Im Zentrum steht der 13 jährige Mischa, der im Zuge eines Schüleraustauschs Sola eine 17 jährige Französin zur Seite bekommt. Sola nimmt Mischa mit auf eine Abenteuerreise in de ehemalige DDR wo sie einen Schatz finden möchte.

So beginnt das Buch auch. Der Leser wird mitten in die Geschehnisse hineingeworfen, kurz nach dem Sola und Mischa den Schatz gefunden und geborgen haben.

Wie ist es dazu gekommen und davon handelt die Geschichte.

Der Leser begleitet Mischa auf seinem Weg zu diesem Abenteuer und erfährt auf Nebenschauplätzen, wie es dazu gekommen ist, dass Mischa mit seiner Mutter im Krankenhaus, in dem diese arbeitet, wohnt und warum sein Vater gestorben ist.

Etwas ganz entscheidendes passiert auch noch.

Mischa hat eine ganz besondere Gabe.

Er kann mit Toten reden und genau darum bittet Sola ihn und er verspricht es ihr, dass er dies nie wieder tut.

Ich muss wirklich sagen, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und in zwei Tages hatte ich es durchgelesen und es mit einem wohligen und ein wenig traurigen Säuftzer beendet. Da Gefühl war sofort, "wie schade, dass es schon vorbei ist".

Es las sich so locker und flockig und man will einfach wissen, was als nächstes passiert und wie es mit Mischa und Sola weitergeht. Finden sie was sie suchen?

Dieses Buch ist mehr als ein Abenteuerroman, mehr als eine Geistergeschichte und viel mehr als ein Buch über Trauerbewältigung.

Dieses Buch hat alles was es für die Weihnachtszeit brauch, im Grunde "das Wunder von Manhatten" als Buch.

Von mir ***** Sterne.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


MAGAZINE TITLE

bottom of page