top of page

Eine Frage der Chemie

Bonnie Garmus, Piper Verlag

A star is born, für mich jetzt schon das Beste Buch 2022

Die erste Frage die sich mir schon nach den ersten Kapitel von “eine Frage der Chemie” gestellt hat war, warum hat Bonnie Garmus uns so lange warten lassen, bis sie ihr erstes Buch schrieb?!

Eine Frage der Chemie kommt für mich nicht wie ein Roman Debüt daher, sondern wie ein Klassiker. Die Sprache, die ausgefeilten Persönlichkeiten, der Witz der sich in manchen extremen Situation noch findet und die Moral die auf völlig unkomplizierte Weise die Handlung begleitet ohne unangenehm zu sein und doch den Leser zum nachdenken anregt, war für mich so schön zu lesen, dass ich schon ab Hälfte des Buches Angst vor dem Ende hatte.

Es geht um Elizabeth und wie sie ihr Leben in einer Männer dominierten Welt der 60er meistert und gegen den Strom schwimmt, denn Elizabeth Zott ist Wissenschaftlerin, statt ein braves Heimchen am Herd. Auch wenn dieses Buch in den 60ern spielt so hat es an Aktualität dadurch nicht eingebüßt. Die Probleme sind in vielen Bereichen noch die Gleichen und ich muss sagen, dieses Buch ist geradezu eine Inspiration für Frauen und ich werde es gleich neben "die Wand, Little Women und andere tolle Bücher mit starken Frauen stellen. Ich hoffe von ganzem Herzen, das dieses Buch ein großer Erfolg wird und dass Bonnie Garmus ganz schnell ihr nächstes Buch schreibt, denn ich bin jetzt schon ein FAN.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


MAGAZINE TITLE

bottom of page